Tomaten-Lavendel-Tartes

Ein Stück provenzalischer Genuss

Tomaten-Lavendel-Törtchen
  • Für den Sommer
  • Als Vorspeise oder leichtes Gericht
  • vegetarisch

Ich weiß ja nicht, wie es Ihnen geht, aber an solchen heißen Tagen wie in der letzten Woche, habe ich nicht unbedingt Lust stundenlang in der Küche zu stehen. Ich  möchte  eher draußen auf der Terrasse entspannen, bei einem kühlen Wein.  Dazu reichen Kleinigkeiten, die schnell gehen und unkompliziert aus der Hand zu essen sind.

Diese kleinen Tartes hatte ich bei der letzten Table d’hôtes am 18.06. als Vorspeise serviert  und sie sind perfekt für Sommerabende. Ich empfehle für das Rezept Cocktail-Tomaten zu kaufen, weil ihr Aroma intensiver ist und sie nicht zu saftig sind, sodass der Teigboden aus Blätterteig nicht aufgeweicht wird, sondern schön knusprig bleibt. 

Das Besondere an dem Rezept ist, dass die Tomaten vorher in der Pfanne leicht karamelisiert bzw. confiert werden. Und natürlich auch durch frische Kräuter aus der Provence wie Thymian, Oregano und Lavendel.

Wenn Sie noch einen grünen Salat dazu servieren und als Dessert  ein paar Erdbeeren oder Kirschen, haben Sie schon ein komplettes Menü gezaubert. Perfekt ist der gemütliche Abend.

Nächste Woche geht es dann um schnelle Ideen mit Erdbeeren. Schönes Wochenende!

Rezeptquelle: eigene Kreation

Zubereitungszeit: ca. 40 Min.

Zutaten

für 4 Tartes
  • 4 tiefgekühlte Blätterteig-Platten ( quadratisch )
  • ca. 6-7 Cocktail-Tomaten pro Platte ( insg. 24-28 )
  • 1 bis 1 1/2 EL Zucker
  • 2 gehäufte EL geriebener Emmental
  • 1 EL getrockneter Thymian / oder frischer
  • 1 EL getrockneter oder frischer Oregano
  • 1TL getrocknete Lavendelblüten
  • Olivenöl
  • Fleur de Sel, Pfeffer

Zubereitung

  1. Backofen auf 220°C erhitzen. Blätterteigquadrate direkt auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech auftauen lassen.
  2. Tomaten waschen und trocknen. Halbieren. Mit einem bisschen Olivenöl und dem Zucker , Salz und Pfeffer in einer Pfanne von beiden Seiten ca. 5-6 Min. leicht karamelisieren bzw. konfieren lassen. Pfanne vom Herd nehmen.
  3. Käse, Oregano und Thymian über die 4 Blätterteigquadraten gleichmäßig streuen. Danach die Tomaten in Reihen darauf legen. Und zum Schluß die Lavendelblüten über die Tomaten streuen. Salzen und Pfeffern. Mit Olivenöl beträufeln.
  4. ca. 20 Min. im Backofen backen. Herausnehmen und entweder sofort servieren oder ein bisschen abkühlen lassen und lauwarm genießen. Aus der Hand oder mit einem Salat dazu.

Bon Appétit!

Genusstipp

Anstatt Thymian passt auch Rosmarin. Und als Käse können Sie auch über die Tomaten Stückchen Ziegenkäse ( wie zum Beispiel Ziegenkäserolle) streuen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>