Quiche mit Lachs – Quiche au saumon

ein Klassiker, diesmal würzig mit Fisch

Lachsquiche
  • Klassiker der französischen Küche
  • schnell und lecker
  • Für Familie und Gäste

Ihr habt sicherlich schon mitbekommen, dass ich sehr gerne koche :)
Kochen muss für mich keine Wissenschaft sein, sondern ich bevorzuge einfach unkomplizierte Gerichte, die trotzdem einen gewissen Pfiff haben.

Quiches in allen Variationen gehören daher zu meinem “Standard-Repertoire”- Gerade wenn man nach einem langen Arbeitstag nach Hause kommt, möchte man nicht unbedingt noch stundenlang in der Küche sein.

Oder wenn Freunde sich spontan zum Essen anmelden, sind Quiches die perfekte Lösung, um schnell etwas Schmackhaftes zu zaubern. Quiche geht einfach immer, als Vorspeise oder schnelles Mittag- oder Abendessen. Und schmeckt vielen Menschen.

Der absolute Klassiker ist natürlich  die Quiche Lorraine, mit Speck. In dem klassischen Rezept besteht der Boden aus Mürbeteig. Ich bevorzuge allerdings Blätterteig, der noch saftiger ist- dank der guten Butter.

Heute möchte ich Euch eine Variante mit Lachs vorstellen. Dazu genügt ein knackiger Salat  und ein Glas Weißwein und schon ist die Welt in Ordnung :)

Rezeptquelle: eigenes Rezept
Zubereitungszeit: 5 Min. + ca. 40 Min.backen

Zutaten

für  4-6 Personen (als Vorspeise oder leichtes Gericht)
  • 1 Packung Fertigblätterteig mit Butter
  • ca. 150-180 g Lachs geräuchert
  • 4 Eier
  • 2 EL gehacktem Dill oder Schnittlauchröllchen
  • 2 EL Emmentaler gerieben
  • 200ml flüssige Sahne
  • 1 El Honigsenf ( zum Beispiel von Maille ) optional
  • Salz – wenig – und Pfeffer

 Zubereitung

  1. Backofen auf 200° C vorheizen.
  2. Blätterteig in eine Tortenform ausrollen. Teigränder wenn nötig  abschneiden, wenn sie über die Form heraushängen. Boden und  Ränder mit einer Gabel einstechen, damit der Teig nicht zu sehr aufgeht..
  3. Lachs in Stücken schneiden. Lachs und Käse auf dem Teigboden verteilen.
  4. In einer Schüssel, Eier mit Sahne, Senf, Kräuter und Pfeffer gut miteinander vermischen. Eventuell sparsam mit Salz abschmecken- Der Lachs ist bereits gesalzen.
  5. Die flüssige Masse über den Lachs und den Käse gleichmäßig verteilen.
  6. Die Quiche in den Ofen für ca. 35-40 min backen.
  7. Nach der Backzeit aus dem Ofen herausnehmen. Ggf. in der Form auf dem Tisch servieren und dort portionieren. Oder aus der Form herausnehmen. In Portionen schneiden. Auf Teller anrichten und mit Salat servieren.

Bon appétit!

Genusstipp

Dazu passt auch ein Dipp mit Crème fraiche und Limette oder Zitrone.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>