Marokkanischer Karottensalat

Ein Teller voller Aromen und Vitaminen

Karottensalat
  • der Geschmack Orients
  • Als Vorspeise, für das Buffet und zu Grillgerichten
  • sehr einfach und schnell zuzubereiten
  • raffiniert

Die ersten Blüten sind schon draußen. Der Frühling steht gerade vor der Tür. Zeit, unsere etwas blasse Haut mit einer ordentlichen Portion Vitamine aufzupeppen. Und Karotten sind einfach wahre Zauberer für den Teint. Aber es geht natürlich nicht nur um Gesundes, sondern bei mir vor allem um Genuss.

Dieser orientalische Salat hatte ich bei dem letzten Apéritif idéatoire am 24.02 auf dem Buffet. Und da ich das Feedback bekommen habe, er würde fantastisch schmecken, teile ich heute sehr gerne das Rezept. Auch für diejenigen, die an dem Abend nicht dabei sein konnten. :)

Er schmeckt wirklich alles andere als gewöhnlich, weil ganz verschiedene Aromen kombiniert werden: die Süße von Rosinen, Honig und Pinienkernen, die leichte Schärfe von Koriander und frisch geriebenem Ingwer, die Säuerlichkeit von Zitronen. Abgerundet durch typisch marrokanischen Gewürzen wie Zimt und Kreuzkümmel.

Viel Spaß also beim Nachkochen und Genießen!

 

Rezeptquelle: Inspiriert von dem Rezept aus dem Buch “Meine Sonnenküche” Mediterrane Rezepte von Virginie Besançon- Hölcker Verlag
Zubereitungszeit: 20 Min.

Zutaten

für  4 Personen (als Vorspeise )
  •  8 mittelgroße Karotten, geschält
  • 1-2 rote Zwiebeln, je nach Geschmack, geschält und in feine Ringe geschnitten
  • Blättchen von ca. 10 Stängel Koriander, grob gezupft
  • 3-4 EL Rosinen, je nach Geschmack
  • Pinienkerne geröstet
  • Für das Dressing
  • 1 EL Honig
  • Saft von 2 Zitronen
  • 4 EL Olivenöl
  • 3 cm Ingwer, geschält und gerieben
  • 2 TL Kreuzkümmel
  • 2 TL gemahlener Zimt
  • Salz

 Zubereitung

  1. Karotten raspeln ( am besten geht es mit der Küchenmaschine )
  2. Karotten mit den Rosinen, den Zwiebeln, dem Koriander und den Pinienkernen mischen.
  3. Für das Dressing, alle Zutaten mit dem Schneebesen oder Mixstab verrühren.
  4. Den Salat mit dem Dressing vermischen und anrichten.
  5. Dazu schmeckt leicht geröstetem Fladenbrot oder geröstetem Baguette.

Bon appétit!

Genusstipp

Wer ein wenig mehr Schärfe möchte, kann noch eine halbe Chilischote hinzufügen. Sehr gut schmeckt auch der Salat mit zerkrümmelten Feta oder Ziegenfrischkäse.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>