Lavendelhonig-Parfait mit Himbeersauce

Sahnig-frisches sommerliches Dessert!

Lavendelhonig Parfait mit Himbeeren
  • ganz einfach
  • sahnig-cremig und süß-säuerlich
  • kann im voraus zubereitet werden
  • Sommer

Ich weiß, dass Nachspeisen sehr beliebt sind. Heute also ein schnelles süßes Rezept für die Sommerzeit, solange es frische Himbeeren gibt. Dieses Dessert ist ganz einfach und es kann komplett am Vortag zubereitet werden, sodass Sie die Zeit mit Ihren Gästen voll und ganz genießen können.

Es handelt sich um ein Parfait, also Halbgefrorenes. Der Unterschied zu normalem Eis besteht darin, dass das Parfait nicht wie Eis unter Rühren hergestellt wird, sondern lediglich stehend im Tiefkühlfach gefriert. Sie brauchen also für das Rezept keine Eismaschine.

Die Grundmasse besteht hauptsächlich aus Eiern, Zucker und viel Sahne. Und wird auch beim Gefrieren nicht so fest. In diesem Rezept wird der Zucker durch Lavendelhonig ersetzt, was intensiver und raffinierter schmeckt.

Für die Sauce können Sie sowohl frische als auch tiefgekühlte Himbeeren verwenden. Das intensive Rot der Sauce ist ein schöner farblicher Kontrast zu dem hellgelben Parfait. Und die leichte Säure der Himbeere gleicht die Süße des Eises aus. Der Sauce habe ich ein bisschen Orangenblüten-Wasser hinzugefügt, um sie mit einer feinen blumigen Note abzurunden.

Wenn Sie keine Parfait-Förmchen besitzen, können Sie, wie ich in dem Fall, kleine Muffinformen aus Silikon benutzen. Es sieht sehr schön aus, wie kleine Törtchen. Oder Sie tun die Parfaitmasse in eine Kastenform. Und schneiden dann beim Servieren Scheiben ab.

Das Schwierigste an diesem Rezept ist wirklich nur, dass Sie bis zum nächsten Tag warten müssen, um es zu genießen! Ich hatte dieses Parfait bei einer Table d’hôtes Anfang Juni serviert. Es wurde aber so schnell gegessen, dass mir keine Zeit blieb, um es zu fotografieren.

Rezeptquelle: von verschiedenen Rezepten für Lavendelparfait inspiriert

Zubereitungszeit: ca. 30 Min. Zubereitungszeit + 12 Stunden Kühlzeit

Zutaten

für 8 Muffin-Förmchen bzw. Portionsförmchen

Zutaten für das Parfait:

  • 200 g Lavendelhonig (so aromatisch wie möglich)
  • 4 Eigelb
  • 100 g Crème fraîche
  • 300 ml Sahne
  • 1 EL getrocknete Lavendelblüten zum Dekorieren – bitte nehmen Sie welche, die zum Verzehr geeignet sind.

Zutaten für die Himbeer-Sauce:

  • 500 g frische oder tiefgekühlte Himbeeren
  • 8 frische Himbeeren für die Deko – oder mehr, je nach Geschmack
  • 3-4 EL Puderzucker
  • 2 El Orangenblütenwasser ( optional )

Zubereitung

  1. Zubereitung des Parfaits: Portionsförmchen kurz ins Tiefkühlfach stellen. Ein heißes Wasserbad vorbereiten. Und ein kaltes Wasserbad mit Eiswürfeln vorbereiten.
  2. Den Honig in einem Topf leicht erhitzen. Honig mit den Eigelben am besten in einem Schlagkessel glatt verrühren. Die Masse  über dem heißen Wasserbad cremig aufschlagen. Achtung, kontrollieren Sie die Hitze, damit die Eigelbe nicht gerinnen.
  3. Schlagkessel vom Herd wegnehmen und im eiskalten Wasserbad reintun. Masse kalt rühren. Dann die Crème fraîche unterrühren.
  4. Die Sahne steif schlagen und unter die Masse ziehen. Förmchen aus dem Tiefkühlfach herausnehmen und die Parfaitmasse in die Förmchen gleichmäßig verteilen. Alle Förmchen mit Lebensmittelfolie vorsichtig abdecken und wieder ins Tiefkühlfach für 12 Stunden legen.
  5. Zubereitung der Himbeersauce: ggf. Himbeeren auftauen lassen ( in der Mikrowelle oder bei Zimmertemperatur, was aber länger geht ). Mit dem Pürierstab oder im Blender mixen. Die Masse durch ein feines Sieb passieren, um die Kerne zu entfernen. Mit Puderzucker und Orangenblütenwasser gut verrühren. Kalt stellen.
  6. Zum Servieren: Die Sauce auf 8 kleine Teller oder Schälchen gleichmäßig verteilen. Förmchen aus dem Tiefkühlfach herausnehmen und kurz stehen lassen. Das Parfait aus den Formen über die Sauce stürzen. Mit frischen Himbeeren und Lavendelblüten dekorieren und sofort servieren.

Bon appétit!

 

 

 

Genusstipp

Anstatt Himbeersauce passt Aprikosen-Lavendel-Kompott oder püriertes Pfirsichmark auch sehr gut zu diesem Parfait.

Ein Gedanke zu “Lavendelhonig-Parfait mit Himbeersauce

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>