Bärlauch Quiche

Der würzige Star der Saison

Bärlauch Quiche
  • Für Familie und Gäste
  • ganz einfach
  • raffiniert

Ich habe es vor zwei Tagen versprochen. Heute gibt es ein weiteres raffiniertes Rezept für das Osterfest, das auch wirklich ganz unkompliziert ist.

Anfang April gibt es noch nicht so viele Kräuter aber Bärlauch hat gerade Saison. Wenn auch nur kurz. Und das sollten Sie unbedingt nutzen, denn er schmeckt schön würzig und lässt sich ganz vielfältig verwenden. Ob als Pesto, in einem tollen Cappucino, in Eierspeisen oder wie in diesem Rezept als Hauptzutat für eine Quiche.

Hier habe ich ihn mit Ziegenfrischkäse kombiniert, der noch eine interessante Würze mitbringt. Wenn Sie es nicht mögen, können Sie ihn weglassen. Die Quiche wird trotzdem gut schmecken. Allerdings sollten Sie darauf achten, genug mit Salz und Pfeffer abzuschmecken.

Da der Bärlauch bei dem Backen ein wenig von seinem Geschmack verliert, ist es wichtig einen ganz Bund zu verwenden. Und optisch gibt es dann eine schöne Farbe.

Diese Quiche können Sie für den Osterbrunch, als Vorspeise oder als vegetarischer Hauptgang mit einem edlen Wildkräutersalat servieren.

Viel Spaß beim Nachkochen und frohe Ostern!

Rezeptquelle: eigenes Rezept
Zubereitungszeit: 15 Min. + ca. 35-40 Min.backen

Zutaten

für  4-6 Personen (als Vorspeise oder leichtes Gericht)
  • 1 Packung Fertigblätterteig mit Butter
  • 4 Eier
  • ein großer Bund Bärlauch
  • ca. 80 g – 100g Ziegenfrischkäse
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 2 EL Emmentaler gerieben
  • 200ml flüssige Sahne
  • Muskatnuss
  • Salz , Pfeffer und Piment d’Espelette ( optional)

 Zubereitung

  1. Backofen auf 200° C vorheizen.
  2. Blätterteig in eine Tortenform ausrollen- wenn nötig die Form mit Butter einfetten. Teigränder wenn nötig  abschneiden, wenn sie über die Form heraushängen. Boden und  Ränder mit einer Gabel einstechen, damit der Teig nicht zu sehr aufgeht..
  3. Frühlingszwiebeln putzen. Den weißen Teil und ein wenig von dem grünen Teil in dünne Röllchen schneiden. In einer Pfanne mit ein wenig Butter ca. 5 Min. andünsten und beiseite stellen.
  4. Bärlauch waschen und trockenschütteln und nicht zu fein hacken.
  5. In einer Schüssel, Eier mit Sahne, Bärlauch, Frühlingszwiebeln, Emmentaler gut miteinander vermischen. Ziegenfrischkäse mit einer Gabel zerdrücken und hinzufügen. Gut unterrühren. Mit Salz, Pfeffer, Piment d’Espelette und ein wenig geriebene Muskatnuss  abschmecken.
  6. Die flüssige Masse in die Form verteilen.
  7. Die Quiche in den Ofen für ca. 35-40 min backen.
  8. Nach der Backzeit aus dem Ofen herausnehmen. Aus der Form herausnehmen. In Portionen schneiden. Auf Teller anrichten und mit Salat servieren.

Bon appétit!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>