Wunderbarer Aprikosen-Lavendel-Gratin

Ein Dessert wie ein Urlaub in der Provence

Aprikosen-Lavendel-Gratin
  • einfach und schnell zuzubereiten
  • sommerlich mit Früchten der Saison
  • Für Familie oder Gäste

Zu meinen Lieblingsdesserts zählen vor allem Rezepte mit Früchten. Darunter auch Früchte-Gratin. Sie gehören ohnehin zu den Dessert-Klassikern in Frankreich. Das Schöne daran ist, dass es davon unzählige Varianten gibt, je nachdem welche Früchte gerade Saison haben.

Sommer ist die ideale Zeit für diese Nachspeise, denn es gibt auf den Märkten die Qual der Wahl: Beeren in allen Variationen, Pflaumen, Pfirsische und saftige reife Aprikosen, die ich für mein heutiges Gratin ausgesucht habe.

Das Basisrezept für den Guss hatte ich Ihnen bei meinem himmlischen Himbeer-Gratin vorgestellt. Aprikosen erinnern mich immer an Urlaub in der Provence. Deswegen liebe ich die Kombination dieser Früchte mit einem Hauch Rosmarin oder Lavendel. Für dieses Rezept habe ich ein paar Lavendelblüten in den Guss untergemischt.

 

Rezeptquelle: eigenes Rezept
Zubereitungszeit: ca. 45 Min.

Zutaten

für ca. 6 Törtchen bzw. eine Auflaufform
  • ca. 9 reife Aprikosen
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 120g Zucker
  • 2 Beutel Vanille Zucker
  • 2 Eier
  • 100ml Schlagsahne
  • 1 1/2 TL Lavendelblüten ( essbar in Bioqualität )
  • ein wenig Butter für die Förmchen

Zubereitung

  1. Backofen auf 180 °C vorheizen.
  2. Währenddessen Eier mit Zucker und einem Päckchen Vanille Zucker gut vermischen. Sahne, gemahlene Mandeln und Lavendelblüten hinzufügen. Gut vermischen bis eine glatte Masse entsteht.
  3. Förmchen oder Auflaufform mit Butter einfetten. Aprikosen  gleichmäßig auf den Böden verteilen. Eiermasse in die jeweiligen Förmchen darüber gießen. Restlichen Vanille Zucker darüber verteilen.
  4. Alles in den Backofen schieben und ca. 25 – 30 Min backen, bis die Oberfläche goldbraun wird. Nach dieser Zeit, die Törtchen herausnehmen und warm oder lauwarm servieren und genießen.

Bon appétit!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>