Table d’hôtes Spezial am 05.12.2013

Menu au Champagne: Das Ende des Jahres in prickelnder Laune zusammen feiern!

Champagner Flasche

Kaum ein Getränk ist so gesellig wie Champagner und synonym für gelungene und exklusive Feste. Champagner ist beliebt, ob als Eröffnung eines stilvollen Cocktails, als Begleitung eines raffinierten Menüs, zum Feiern besonderer Ereignisse oder um seine Gäste zu verwöhnen. Denn mit Champagner verbindet man Eleganz, Raffinesse und einen Hauch Luxus.

Die Vorfreude, das unverkennbare Knallen des Korkens, wenn die Flasche zu Beginn der Feierlichkeiten geöffnet wird,  das prickelnde Geräusch, wenn die  Gläser gefüllt werden, das Anstoßen … so stimmungsvoll kann der Abend mit Champagner beginnen. Ein Glas dieses unwiderstehlichen Getränkes hebt unsere Laune und erinnert uns an die Heiterkeit und die Leichtigkeit des Lebens.

Gerade jetzt zum Ende des Jahres gehört Champagner in Frankreich bei all den Feierlichkeiten und neben den zahlreichen Köstlichkeiten natürlich dazu und so steht er auch im Mittelpunkt dieses Table d’hôtes Spezials.

Champagner ist aber nicht gleich Champagner. Unter dieser „Appellation“ gibt es vielfältige Sorten mit jeweiligen Charaktereigenschaften und Geschmacksnuancen, die mit unterschiedlichen Gerichten harmonieren. So möchten wir Ihnen an diesem Abend bei einem „Menu au Champagne“ einige seiner Facetten zeigen.

Die Co-Gastgeberin

Claudia Strothoff

An diesem Abend steht mir  Champagnerliebhaberin und – Importeurin Claudia Strothoff zur Seite.  Auch sie erlag dem Charme dieses außergewöhnlichen Getränkes und dem Zauber des Weingebietes. Aus einer anfänglich rein privaten Passion wurde eine prickelnde Geschäftsidee.

Ihr Unternehmen taufte sie auf den Namen „avingart de champagne“, ein Hinweis darauf, dass Kunst und Wein eine wunderbare Symbiose eingehen können, die sich Champagner nennt. Das Unternehmen steht für Direktimport von Winzerchampagnern aus erstklassigen Grand Cru-Lagen und konzentriert sich auf die exklusiven Kleinode, die mit viel önologischer Passion auf dem eigenen Terroir der Winzer zusammengestellt werden.

Claudia Strothoff ist es eine besondere Freude, ihre Leidenschaft und Begeisterung für dieses schäumende Erzeugnis zu teilen. Das raffinierte Menü des Abends begleitet sie Gang für Gang mit kostbaren Tropfen eines der großartigen „kleinen“ Produzenten

Der Ablauf des Abends

Nach der kleinen Vorstellungsrunde bei einem Glas Champagner können Sie an diesem  Abend, von der Vorspeise bis zum Dessert, die Symbiose von erlesenen Zutaten, raffinierten Kompositionen und ausgewählten Champagnern von Vincent Renoir  erleben und genießen, sowie  Geheimnisse und spannende Geschichten rund um diese prickelnden Gaumenfreuden erfahren.

Vincent Renoir ist mit seinem kleinen, aber feinen Familienbetrieb in dritter Generation in Verzy ansässig. Verzy gehört zu einer der bekanntesten Gemeinden im Kernbereich der Grand Montagne de Reims, welche sich durch den Ausbau von großartigen Grand Cru Lagen einen Namen gemacht hat.

Schöner und genussvoller können wir einen unserer letzten Abende des Jahres nicht zelebrieren!

Das Menü

Beitrag: 65 EUR inkl. MwSt. für 3-Gänge-Menü, Wasser, Champagner-Verkostung, Kaffee und Netzwerken
Termin: 05. Dezember 2013
Beginn: 19:00 Uhr
Ort: Adolfstraße 9, 65185 Wiesbaden
Anmeldung: verbindlich bis 29.11.2013 unter der E-Mail
max. 10 Personen

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass bei Absagen Ihr Beitrag nur dann nicht in Rechnung gestellt werden, wenn der Platz neu vergeben werden kann.