Social Eating Networks bringen Menschen an einen Tisch!

Mein Gastbeitrag im Blog der Werbeagentur Steckenpferd zu diesem Thema

Gäste am Tisch

Social Eating Networks sind Plattformen, die sich vor allem in den letzten zwei, drei Jahren entwickelt haben. Diese Communities bieten Menschen die Möglichkeit, sich online zu verabreden, um sich mit Anderen vor Ort zum Essen zu treffen und dabei neue Bekanntschaften zu schließen, nach dem Prinzip “Zusammen is(s)t man weniger allein”. Mit Erfolg!

Denn auch in Zeiten des Web 2.0, wo Kontakte online schnell und einfach geknüpft werden, bleibt eine große Sehnsucht nach lokalem Treffen und gemeinsamem Erleben im realen Leben. Essen ist per se in jeder Kultur sehr wichtig im Socializing-Prozess. Und was gibt es Schöneres, als mit Anderen an einem großen Tisch zu sitzen,  Essen gemeinsam zu genießen und ins Gespräch zu kommen?

Zu diesem Thema habe ich einen Gastbeitrag in dem Blog der Münchener Agentur Steckenpferd geschrieben.

Hier können Sie meinen Gastbeitrag mit dem Titel Social Media Networks: Gemeinsam genießen in Zeiten des Web 2.0. lesen.

 

Die Agentur Steckenpferd berät ihre Kunden unter anderem rund um die Themen Social Media und Neuromarketing und ist spezialisiert auf Online Erlebnismarketing.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>